Gästebucheinträge -------------------------------------------------------------

Dirk

Beeindruckend, was Ihr aif die Beine gestellt habt und wie Ihr über unsere Arbeit berichtet!

 

Alex Liebel

Ein wichtiges Thema, das hervorragend aufbereitet ist. Kompliment! Ich wünsche dem Projekt viel Erfolg!

 

Matthias Heinrich

Eine super Idee. Großes Lob an die Schülerinnen und Schüler für die tollen Ideen, die Unterstützung durch die Lehrkräfte und alle anderen, die dieses Projekt ermöglicht haben.
Ich finde es wirklich klasse, dass junge Menschen sich so engagieren und Ideen bereitstellen, die dem WEISSEN RING e.V. helfen.
Macht weiter so! Und vor allem: Vielen Dank für die tollen Ideen.

Matthias Heinrich
Jugendbeauftragter WEISSER RING Saarland

 

Peter Bürgin

Eine ganz tolles Projekt was hier begonnen wurde.
Es wird im wahrsten Sinne "SCHULE" machen.
Mich freut es besonders, dass es ein Schülerprojekt ist und ich bin fest überzeugt, dass es mit Durchführung des Projekts mehr junge Menschen gibt, die sich mit dem Thema Vorbeugung und Opferhilfe auseinandergesetzt haben.
Dadurch werden Straftaten verhindert und und wo dies nicht gelungen ist, zumindest die Situation für die Opfer verbessert.
Anerkennenswert sind auch die Bemühungen den WEISSEN RING bekannter zu machen und tatkräftig zu unterstützen!

 

Viel Erfolg bei dem Projekt

WEISSER RING e. V.
Außenstelle Kulmbach (Oberfranken)

 

 

Viele andere Reaktionen finden sich auf unserer Facebookseite...

Google-Ranking bei Projektende ---------------------------------------------

Unter dem Suchbegriff "Projekt Weisser Ring" sind wir bei Google inzwischen mit unseren beiden Webangeboten fest auf Seite 1 verankert, also sowohl mit unserer Website (aktuell sogar auf Platz 1) als auch mit unserer Facebookseite "Hilfe für die Helfer" (Hinweis: Die Facebbookseite "Projekt Weisser Ring" ist nicht von uns, sondern von einer Azubi-Gruppe von Macromedia. Unsere Facebookseite heißt "Hilfe für die Helfer").
Dazu kommen noch ein Artikel des WEISSEN RING über unser Projekt (Stand: 03.06.2013). 

 

Selbst unter "Hilfe für die Helfer", einem Suchbegriff, der eigentlich mehr auf Feuerwehrleute, ehrenamtliche Helfer, Pfleger von Angehörigen und Sepnden- sowie Coachingangebote für diese Personen abzielt, sind wir mit unserer Facebook-Seite seit längerem konstant auf Google-Seite 1, neuerdings auch mit der Pressemeldung über unser Projekt. Mit dem 2. Artikel des WEISSEN RING über unser Projekt liegen wir derzeit wir auf S.2 (Stand: 06.05.2013).

 

Unter "WEISSER RING" waren wir mit der Website bei Google schon mal auf Seite 4 (Stand: 02.02.2013), inzwischen sind wir aber infolge der vielen Aktivitäten und Pressemeldungen des WEISSEN RING im Google-Ranking ein paar Seiten nach hinten gerutscht (13.05.2013: S.10). 

 

Berichte über unser Projekt --------------------------------------------------

- Artikel auf der Website des WEISSEN RING (04.02.2013)

Artikel über unser Projekt unter https://www.weisser-ring.de vom 04.02.2013
Artikel über unser Projekt unter https://www.weisser-ring.de vom 04.02.2013

- Als Diashow auf der Startseite des WEISSEN RING (04.02.2013)

Foto von unserem Projekt im Rahmen einer "Diashow" auf der Startseite (Screenshot vom 04.02.2013)
Foto von unserem Projekt im Rahmen einer "Diashow" auf der Startseite (Screenshot vom 04.02.2013)

- Artikel in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING 2/2013, S.26

Artikel über unser Projekt in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING, Heft 2/2013, S.26
Artikel über unser Projekt in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING, Heft 2/2013, S.26

- Presseerklärung der Stadt Nürnberg vom 23.04.2013

Ankündigung unseres Mega-Events durch das Presseamt der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 23.04.2013)
Ankündigung unseres Mega-Events durch das Presseamt der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 23.04.2013)

- Meldung bei Radio Energy Nürnberg am 29.04.2013

Morgens um 7 Uhr vor unserem Mega-Event kam eine Radiomeldung über unsere Aktion bei Radio Energy Nürnberg, von der uns viele Leute erzählt haben.

  

- Online-Artikel über unseren Mega-Event auf der Website des WEISSEN RING (30.04.2013)

Online-Artikel über unseren Event unter https://www.weisser-ring.de
Online-Artikel über unseren Event unter https://www.weisser-ring.de

- Als Diashow auf der Startseite des WEISSEN RING am 30.04.2013

Hinweis auf unserer Projekt in einer Diashow auf der Homepage des WEISSEN RING (Screenshot vom 30.04.2013)
Hinweis auf unserer Projekt in einer Diashow auf der Homepage des WEISSEN RING (Screenshot vom 30.04.2013)

- Zeitungsartikel in den Nürnberger Nachrichten und in der Nürnberger Zeitung (jeweils 30.04.2013)

Hilfe für die Helfer, in: Nürnberger Nachrichten, 30.04.2013, S.25
Hilfe für die Helfer, in: Nürnberger Nachrichten, 30.04.2013, S.25

- Bericht über unser Projekt in der Projekt-Datenbank von "Netzwerk Politische Bildung Bayern" (13.05.2013)

Internetplattform Netzwerk Politische Bildung Bayern, Rubrik Schulprojekte (Screenshot vom 13.05.2013)
Internetplattform Netzwerk Politische Bildung Bayern, Rubrik Schulprojekte (Screenshot vom 13.05.2013)

- Artikel in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING 3/2013, S.25

Artikel über unseren Mega-Event in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING 3/2013, S.25
Artikel über unseren Mega-Event in der Mitgliederzeitschrift des WEISSEN RING 3/2013, S.25

Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - Folgeprojekte - 

- Hinweis auf unsere Studie zur Projektwirksamkeit auf dem Bayerischen Schulserver (25.01.2014)

Hinweis auf dem Bayerischen Schulserver (Screenshot vom 25.01.2014)
Hinweis auf dem Bayerischen Schulserver (Screenshot vom 25.01.2014)

- Presseerklärung der Stadt Nürnberg zum Nachweis der Wirksamkeit von Schülerprojekten (27.01.2014)

Presseerklärung der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 27.01.2014)
Presseerklärung der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 27.01.2014)
Presseerklärung der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 29.03.2014)
Presseerklärung der Stadt Nürnberg (Screenshot vom 29.03.2014)

- Infoplattform "Mein Mitteilungsblatt - Nürnberg" (29.03.2014)

Info auf einer Nachrichtenplattform (Screenshot vom 29.03.2014)
Info auf einer Nachrichtenplattform (Screenshot vom 29.03.2014)
Selbst gedrehter Präventionsfilm gegen Cybermobbing
Pressemitteilung der Stadt Nürnberg über unseren selbst gedrehten Anti-Mobbing-Film (Screenshot vom 21.07.2014)
Multimediapreis mb21 2015: Zu einem Preis hat es nicht gereicht, aber zumindest eine Anerkennungsurkunde haben wir bekommen.
Multimediapreis mb21 2015: Zu einem Preis hat es nicht gereicht, aber zumindest eine Anerkennungsurkunde haben wir bekommen.

- Beitrag in pädagogischer Fachzeitschrift: ein Artikel über unsere Projektwirksamkeitsbefragung (Mai 2014)

Kührt, Peter; Projektwirksamkeit als neue Evaluationsdimension, in: Erziehungswissenschaft und Beruf, Merkur Verlag, Heft 2/2014 (Voransicht

- Live-Interview zu unserem Anti-Mobbing-Videofilm "Die Wende!" beim Nürnberger Lokalradio "Z" (29.09.2014)

Direkter Link zum Interview:

https://soundcloud.com/5qfylvflgklu 

 

Link zu Radio Z und zum Interview:

http://radio-z.net/de/programmkalender/gesellschaft-beitraege/kultur-beitraege/topic/184647-anti-mobbing-film-die-wende-die-macherinnen-live-im-studio.html

(Audiodatei herunterladen - siehe grüner Pfeil - und auf dem eigenen Rechner abspielen...)

  

Videoclip "Die Wende" - Anti-Mobbing-Film
Ankündigung unsere Live-Interviews auf der Homepage des Senders

Vorsicht: Die Audiodatei ist nur mit einem neueren Browser und Flashplayer abspielbar!!! Wenn es nicht klappt, bitte mit dem Link hinter dem Ankündigungstext (direkt darüber) versuchen. 

Radiointerview Cybermobbing
Vor der Eingangstüre (alternative Sender sind nicht ganz leicht zu finden...)
Radiointerview Cybermobbing
Gespannte Erwartung vor dem Aufnahmestudio
Radiointerview Cybermobbing
Jetzt wird es ernst - wir sind "auf Sendung"
Radiointerview Cybermobbing
Im Studio
Radiointerview Cybermobbing
Und schon kommen die erste Fragen ("Wie seid ihr auf das Thema gekommen?", "Was ist die Botschaft eures Films?" usw.) - und man muss antworten, Bedenkzeit gibt es nicht - und Hunderte oder Tausende von Menschen hören zu...
Radiointerview Cybermobbing
Freude und Erleichterung nach unserem Live-Auftritt - wir haben es geschafft!!!